Agrarwirtschaft

Prozesskontrolle in der Agrarwirtschaft


Die Entwicklungen und Innovationen der Agrarwirtschaft helfen, die Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen. Prozesskontrolle ist hier oberste Priorität und hilft den Herstellern von Düngern, Schädlingsbekämpfungsmitteln und Samen Fehlerquellen schnell und effizient zu lokalisieren.

Mit der SOPAT Partikelmesstechnik lässt sich ohne Probenentnahme der Produktionsprozess permanent überwachen – auch innerhalb von Mahl- und Granulierungsvorgängen.

Produktbeispiele aus der Agrarwirtschaft für die SOPAT Partikelanalyse: 

Pellets, Düngemittelgranulate, Schädlingsbekämpfungsstoffe (Herbizide, Pestizide, Fungizide)

Vorteile der SOPAT Partikelmesstechnik für Ihren Prozess:

  • Parallele Form- und Größenanalyse
  • keine Probenentnahme nötig
  • permanente Überwachung

Sondenempfehlung: 

SOPAT MM

Hohe Vergrößerung,
Geringe Schärfentiefe

SOPAT Pa

in situ Messungen
von 19,5 bis 2.600 µm

SOPAT Kr

in situ Messungen
von 70 bis 9.300 µm

SOPAT InView

Atline Messungen
von 10 bis 50.000 µm