Beirat

Beirat

Der Beirat ist eines der wichtigsten Instrumente der SOPAT GmbH. Er unterstützt die Geschäftsführung in ihrer strategischen Ausrichtung und dient als intensiver Gesprächs- und Diskussionspartner. In diesem Rahmen werden spezifische Fragestellungen der Unternehmenspraxis sowie langfristige Entwicklungsthemen im Bereich Technik, Applikation sowie M & A diskutiert, um SOPAT auch zukünftig als einen starken Partner für Industrie, Forschung und Wissenschaft zu positionieren.

Gleichzeitig ermöglicht der intensive Dialog mit den Beiratsmitgliedern wachsam zu bleiben, um neue Entwicklungen im Sinne der Unternehmensstrategie zu reflektieren, andere Perspektiven aufzuzeigen und optimale Entscheidungen zu treffen.

Aufgrund der langjährigen fachlichen Expertise der einzelnen Mitglieder des Beirats ist so der Weg geebnet, auch herausfordernde Projekte anzunehmen und mutig neue Pfade zu bestreiten.


Mitglieder des SOPAT-Beirats:

Prof. Dr. Bernd Sachweh 

Vice President – Fine Particle Technology & Particle Characterization | BASF SE

Prof. Dr. Bernd Sachweh ist seit 2009 Vice President für den Bereich „Fine Particle Technology & Particle Characterization“ bei der BASF SE in Ludwigshafen, Deutschland. Zudem ist er Vorsitzender des VDI-GVC-Fachbereiches „Verfahrenstechnische Prozesse“ und der ProcessNet-Fachgruppe „Partikelmesstechnik“. Bei ProcessNet handelt es sich um eine Kooperation der Gesellschaften DECHEMA und VDI-GVC, die ihre Aktivitäten in den Bereichen Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen und technische Chemie vereinen. Durch seine langjährige Berufserfahrung und seinen unerschöpflichen Forschergeist – untermauert durch Promotion, Habilitation und Lehraufträge im Bereich der Partikeltechnologie – ist er ein unverzichtbares Mitglied des SOPAT-Beirats.


Dr. Ansor Gäbler

Head R&D Components ST | Sulzer Chemtech Ltd.

Nachdem Dr. Ansor Gäbler an der Technischen Universität Berlin im Bereich „Verfahrenstechnik“ zum Thema „Flüssig-flüssig Dispersionen in Rührreaktoren“ promoviert hat, begann er bei Sulzer Chemtech Ltd in Winterthur, Schweiz Entwicklungen im Bereich der Trenntechnik zu lancieren. Er übernahm im Juli 2012 die Leitung des R&D Bereiches „Packing, Separator and Mixing Technology“. Dr. Gäbler hat sich durch aktive Quervernetzung im Unternehmen in den Bereichen Prozesstechnologie, Trennkolonnen sowie Misch- und Austragungssysteme spezialisiert. Derzeit leitet er bei SULZER den Bereich der „Components ST“ sowie Upstream-Technologie. Durch sein aktives Mitwirken an einem Start-up nach dem Abschluss seines Ingenieurstudiums weiß Dr. Gäbler auch den Perspektivwechsel weg vom Konzern zu vollziehen. Das dadurch gewonnene Wissen gepaart mit der jetzigen Position bei einem Global-Player ist für die zukünftige Ausrichtung von SOPAT essentiell!


Dr. Max Iann

Gründer & Geschäftsführer | Dr. Max Iann Invest GmbH

Dr. Max Iann entwickelte als geschäftsführender Gesellschafter das von seinem Vater gegründete mittelständische Unternehmen SebaKMT zu einem globalen Markt- und Technologieführer mit 80 Mio. EUR Umsatz und 380 Mitarbeitern. Die SebaKMT entwickelt und produziert messtechnische Geräte zur Diagnose und Fehlerortung in Versorgungsnetzen für die Bereiche Energie, Wasserver- und -entsorgung sowie Öl und Gas. Nach der lukrativen Veräußerung der SebaKMT ist er nunmehr Gründer und Geschäftsführer der Dr. Max Iann Invest GmbH mit dem Ziel, Start-ups in der oft schwierigen Anfangsphase beratend und finanziell zu unterstützen. Aufgrund seiner vielfältigen Interessen, immensen Expertise – vor allem im Bereich der Messtechnik – sowie seines breiten, vor allem auch internationalen Netzwerks ist Dr. Iann für SOPAT eine wichtige Stütze und ein zukunftsweisender Ratgeber.

Comments are closed.