Presse

Aktuelles

SOPAT von der TU Berlin geehrt

TU Berlin cooperates with SOPAT for Inline Online Particle Size Analysis

29. Juli 2016

Als Alumni der Technischen Universität Berlin präsentieren die Gründer von SOPAT im Newsportal der TU Berlin.

Zur Pressemeldung der TU Berlin


SOPAT unter den TOP 50 Startups 2015

Top Start-up 2015

01. Februar 2016

SOPAT ist laut der Studie Gründerwettbewerbe in Deutschland unter den TOP 50 Startups 2015.
Hier ein Auszug aus dem Text:

Jedes Jahr prämieren Gründer- und Businessplanwettbewerbe angehende Gründer, innovative Start-ups und erfolgreiche Unternehmen. Neben Preisgeldern und medialer Aufmerksamkeit profitieren die Teilnehmer vom wertvollen Feedback der Experten.

Aufgrund der Vielfalt der Wettbewerbe ist es jedoch oft gar nicht so einfach den passenden Wettbewerb zu finden. Daher analysieren wir jedes Jahr die Wettbewerbslandschaft und stellen mit unserer Publikation „Gründerwettbewerbe in Deutschland“ allen Gründern und jungen Unternehmen einen umfangreichen Leitfaden für die Wettbewerbsteilnahme zur Verfügung. Zudem haben wir aus den insgesamt 810 Preisträgern, die 2015 bei einem Wettbewerb ausgezeichnet wurden, die Top 50 Start-ups gekürt.

Mehr Infos unter Buisinessplan-Wetbewerb – Studie 2016


Jahrestreffen der ProcessNet-Nachgruppen

processnet_logo-470x260

27. Januar 2016

Das gemeinsame Jahrestreffen der ProcessNet-Fachgruppen Extraktion und Grenzflächenbestimmte Systeme und Prozesse findet vom 14.-15. März 2016 im Leonardo-Hotel Weimar statt.

Die Vorsitzenden der Fachgruppen, Herr Prof. Hans-Jörg Bart und Herr Dr. Thomas Danner, bitten Sie, durch Ihre Teilnahme zum Gelingen der Veranstaltung beizutragen.

Es gibt eine gemeinsame Plenarsitzung, sowie parallele Sitzungen der Fachgruppen.

Informieren Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen, die interessiert sein könnten, am Jahrestreffen teilzunehmen.


IKT Gründung des Jahres 2015


10th European Conference of Chemical Engineering

European Federation of Chemical Engineering

27. September – 1. Oktober 2015, Nizza, Frankreich

 

Nach den Konferenzen ECCE8 in Berlin (2011) und ECCE9 in Den Haag (2013) bietet jetzt die ECCE10 eine Plattform für einen erfolgreichen internationalen Austausch der europäischen Chemieingenieure. Es arbeiten alle Arbeitsbereiche der European Federation of Chemical Engineering zusammen, um während des Kongresses ansprechende Symposien, Workshops und Ausstellungen zu bieten.

SOPAT is a part of the annual conference for chemical engineering in Europe

Der Begriff der Reindustrialisierung beschreibt heutzutage den wirtschaftlichen, sozialen, ökologischen und politischen Prozess der Organisation nationaler Ressourcen zum Zwecke der Wiederbelebung des industriellen Wachstums. Dieser Prozess basiert auch auf der Entwicklung neuer und innovativer Ideen. Um die zukünftigen Herausforderungen im Bereich der Nachhaltigkeit zu meistern, richtet sich unser Augenmerk auf drei Schlüsselbereiche: Die Erhaltung und Sanierung der Umwelt, Energieeinsparungspotentiale und Schutz der menschlichen Gesundheit. Die nächste ECCE Konferenz möchte an diesem großen wirtschaftlichen Projekt, das alle Länder in Europa betrifft, mitwirken. Dabei nehmen auch die 5. Europäische Konferenz der Prozessintensivierung (EPIC5) und die 15ème Congrès de la Société Française de Génie des Procédés teil. Im Rahmen der Konferenz werden die Wissenschaftler und Unternehmer ihre Schritte in Richtung einer neuen und nachhaltigeren Prozessindustrie präsentieren.

Wir freuen uns über Teilnehmer die mehr über SOPAT wissen möchten und bitten Sie mit Dr. Sebastian Maaß in Kontakt zu treten (+49 30 314 78609, info@sopat.de)


SOPAT wird von dem EXIST-Gründerstipendium gefördert

ec_logo_exist_200

März 2015

Das EXIST-Gründerstipendium unterstützt „innovative, technologieorientierte oder wissensbasierte Projekte mit signifikanten Alleinstellungsmerkmalen und guten wirtschaftlichen Erfolgsaussichten“. Im März 2015 wurde ein Interview mit Dr. Sebastian Maaß geführt. Das Interview befindet sich auf den Seiten 21-23.

Zum EXIST-Nachrichtenheft März 2015

Direkt zum Interview mit Dr. Dipl.-Ing. Sebastian Maaß


SOPAT als ein „Ausgezeichneter Ort 2015“ ausgewählt

praedikat_ausgezeichneter-ort-2015

Wettbewerb Land der Ideen 2015

Ein wenig futuristisch klingt es schon: Fotooptische Sonden, die mit Hilfe einer integrierten Bildbearbeitungssoftware in Echtzeit Bilder kleinster Partikel liefern. Für die Entwicklung dieser neuen Messtechnik wurde das Berliner Start-up SOPAT als ein „Ausgezeichneter Ort 2015“ ausgezeichnet. Mit Hilfe des entwickelten Verfahrens können Produktionsfehler rasch erkannt und die Produktion ressourcenschonender und effizienter gestaltet werden. Patrick Gruber, Filialdirektor der Deutschen Bank Frankfurt am Main, begründete die Jury-Entscheidung: „SOPAT ist ein beeindruckendes Beispiel für die Innovationskraft hierzulande. Das Unternehmen zeigt, wie der Einsatz digitaler Technologie bestehende Produktionsprozesse in alle Richtungen optimieren kann: für den Produzenten, für die Umwelt und damit letztendlich natürlich auch für die Menschen“.

Sopat wins the innovation prize 2015 on the ACHEMA

Auf dem Bild (v.l.n.r.): Patrick Gruber, Filialdirektor der Deutschen Bank Frankfurt am Main, Jürgen Rojahn, Dr. Sebastian Maaß, Jörn Emmerich, Juliane von Trotha

Pressemeldung Land der Ideen


Pressespiegel

Presseveröffentlichungen über SOPAT:

Quelle Artikel Link
F & S Filtrieren und Separieren (2/2017) Inline-Partikelsonden für verschiedene Bedingungen n.v.
Spinco Biotech Cutting Edge (Dez 2015) Process control – based on particle size (Seite 14) Link
Kluge Köpfe (14.11.2015) Raus aus dem Labor, rein in die Anlage (Seite 18) Link
Berliner Zeitung (20.10.2015) Von der Uni in die Praxis (Spezial, Seite 2) n.v.
Der Tagesspiegel (08.10.2015) Am Ende geht immer wieder die Sonde auf (Seite 22) n.v.
F & S Filtrieren und Separieren (Mai 2015) Partikelmesstechnik gewinnt Preis im „Netz voller Ideen“ (Seite 351) n.v.
Stadt, Land, Netz! – 100 Ideen für eine digitale Welt (2015) Bis ins kleinste Detail (Seite 42) n.v.
Spinco Biotech Cutting Edge (Okt 2015) Interview of the Month (Seite 42) Link
Der Tagesspiegel (06.10.2015) KfW Award GründerChampions: 16 Sieger im Unternehmenswettbewerb KfW-Award GründerChampions 2015 stehen fest Link
Industrielle Automation (Sep 2015) Ein Unternehmen mit Blick fürs Detail (Seite 74) n.v.
Biotechnology Journal (Aug 2015) Fermentation broth components influence droplet coalescence and hinder advanced biofuel recovery during fermentation (Seite 1210) Link
The Hundert (Vol 5) SOPAT + BASF (Seite 66) Link
Verfahrenstechnik (Jul 2015) Intelligente Partikelmesstechnik von SOPAT ist Preisträger (Seite 7) Link
1st Compass to Europe’s Innovative Chemical Companies (2015) SOPAT GmbH n.v.
Broschüre „Energie-Gründungen“ vorantreiben (Mrz 2015) EXIST-Gründerstipendium (Seite 21) Link
Berliner Morgenpost (24.02.2013) Millionen für Berliner Hochtechnologie Link
CHEManager (05.06.2012) Prozesse auf Basis der Partikelgröße steuern Link

Comments are closed.